Thanks for your interest in my work, feel free to contact me @ max@schiefele.net

Willkommen!

Projekt Wental – Felsenmeer

Nahezu direkt vor meiner HaustĂŒr liegt das Felsenmeer Wental. Hoch herausragende FelstĂŒrme und bizarre Gesteinsformationen sind eine echte Attraktion und bieten eine Menge Spaß fĂŒr einen Familienausflug - und die Steilvorlage fĂŒr Landschaftsfotos. Und genau da beginnt auch die fotografische Herausforderung. Um wirklich ansprechende Fotos zu bekommen, muss man sich im Klaren darĂŒber sein, was man auf dem Bild haben möchte und was nicht.

Da ist dieser breite, mit hellem Sand ausgebaute Spazierweg. Man kann den Weg als gestalterisches Element in die Bilder einbauen, aber ich empfinde ihn als störend. Er zerschneided jede gutgemeinte Bildkomposition. Also gilt es Positionen zu finden, auf denen der Weg nicht erscheint. Besonders am Wochenende ist das Wental gut besucht. Kinder in rosa Jacken und Wandergruppen in leuchtend roten RucksÀcken kann man rausretuschieren, aber besser ist es, sie sind erst gar nicht auf dem Bild :-). Ich empfehle, am besten vor Sonnenaufgang oder vor und nach Sonneuntergang dort zu sein. Selten sind um diese Zeiten Menschen da. In der DÀmmerung gehen ab und zu Hundebesitzer mit Hunden in LeuchthalsbÀndern spazieren, das muss man dann einfach aussitzen.

Und wie es sich fĂŒr ein Naherholungsgebiet gehört, sind da die gutgemeinten Feuerstellen und GrillplĂ€tze sowie die vorausschauend aufgestellten MĂŒlltonnen... Wenn man das alles nicht im Bild haben möchte, brauchts schon eine Weile, bis die Motive sitzen. Die Zeichen und Spuren unserer Zivilisation möchte ich nicht auf meinen Bildern haben.

Die Felsen im Wental selber sind auch nicht ohne. Sie bieten nicht nur Grautöne, sondern das Spektrum reicht von schwarz bis weiß. Das macht sie sehr interessant, aber so manche Bildkomposition unruhig. Das lĂ€sst sich umgehen, indem man eine Tageszeit wĂ€hlt, in der der Motivkontrast nicht so ausgeprĂ€gt ist - in den DĂ€mmerstunden eben. Oder bei Regen. Der nasse Fels bekommt ein anderes Farbspektrum und die glĂ€nzenden Stellen habe einen ganz eigenen Reiz.

Ich war schon oft da und habe jedesmal eine andere Stimmung vorgefunden und oftmals war ich auch "umsonst" da. Manchmal geht einfach nichts, dann wird eben einfach so gewandert, den Hund freuts :-).

Infos zum Wental gibt's bei Wikpedia: https://de.wikipedia.org/wiki/Wental

Leave a comment